Bereits zum zweiten Mal nahmen SchülerInnen der Klassenstufe 9 an einem Projekt der „Other Music Academy“ („OMA“) in Weimar teil. Unter dem Titel „#openpavillon-Austausch auf

dem Bau! Kunst und Handwerk in Interaktion“ arbeiteten wir vom 03.-08.September 2018 an der Gestaltung des Vorgartens der „OMA“. Es wurde ein Pfad der Sinne angelegt und fleißig an

der Errichtung eines Pavillons gewerkelt. Außerdem gestalteten wir Windspiele aus Holz, ein größeres Insektenhaus und zwei Vogelhäuser. Hierbei flossen unsere eigenen Ideen und

Gedanken in die Verwirklichung des Projektes ein, die wir mit dem Kollektiv „FrauBaut“ aus Köln umsetzten. Aber wir waren nicht nur auf dem Bau. Unser Projektleiter Valentin hatte für uns ein

großartiges, abwechslungsreiches Programm erarbeitet. Zum Bereich Garten informierte uns Vera aus den Niederlanden und mit ihr besuchten wir auch den Schlosspark „Belvedere“.

Unterwegs, d.h. in anderthalb Stunden, lernten wir zugleich wichtige Eckdaten aus der Geschichte und Architektur Weimars kennen. Beim Tanz mit Ilana aus Miami sammelten wir neue

Erfahrungen über das Einsetzen und Bewegen des eigenen Körpers in Raum und Zeit. Von Eduardo aus Portugal erhielten wir praktische Tipps beim Modellzeichnen und im Holzbau.

Tiefgründig und sehr angeregt diskutierten wir auch über soziale Beziehungen, Lebenswege und kreatives Miteinander. Eine Entspannungsreise ließ uns gleich in das Reich der Träume

versetzen. Höhepunkt war für uns das gemeinsame Kochen mit den „Bauhausagenten“ nach alten Rezepten der Bauhäusler aus Weimar von vor 100 Jahren. Wir bereiteten Zwiebelauflauf,

Puffkartoffeln und Rote-Bete-Salat zu. Zum Mittag- und Abendessen bekochten uns Karim und Mouka nach marokkanischer bzw. algerischer Tradition und ganz ohne Fleisch. Es war sehr

schmackhaft; aber für unseren Gaumen doch etwas gewöhnungsbedürftig. Wir danken Valentin Schmehl vom „OMA“-Team ganz herzlich für die Einladung zum Projekt und unserer Lehrerin

Frau Damm für die Bereitschaft, mit uns nach Weimar zu fahren sowie Jacob für die ausführliche Fotodokumentation.

Hier noch einige Feedbacks von uns: „tolles Miteinander“ „Gartenarbeit macht Spaß“ „Englisch sprechen ist cool“ „ich bin über meinen Schatten gesprungen“ „mehr Selbstvertrauen gewonnen“

„Kochen ist toll“

Fazit: „Man sollte für Neues offen und bereit sein und ein faires Miteinander leben!“

 

Fanny, Lisa, Vanessa, Sina, Melanie, Anna, Michaela und Samir aus der Klasse 9b und Paula, Leonie, Lisa P., Celine und Churiphon aus der Klasse 9c

 

PS: Übrigens gibt es auf Radio Lotte Weimar ein Interview von und über uns.


 

RizVN Login
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com