Nachdem die „Kleinen“ ihre Meisterschaft ausgespielt hatten, konnten nun als Abschluss der Stoffeinheit Volleyball noch die Klassenmannschaften der 8a, b und c zeigen, was sie gelernt hatten. In 10 Begegnungen waren hier und da schon sehr schöne Spielzüge zu sehen und so mancher Ballwechsel führte zu einem viel umjubelten Punktgewinn. Gegen 14.50 Uhr stand dann das Ergebnis des Turniers fest. Die beiden Teams der Klasse 8a konnten sich die Plätze 5 und 4 erspielen. Auf den 3. Platz kam das Team der 8c, dass freundlicherweise durch Antony Heinrich aus der 9a unterstützt wurde (leider gab es Schüler, die nicht für ihre Klasse spielen wollten!).

Ganz knapp ging es beim Kampf um die Plätze 1 und 2 zu. Hier sollten die kleinen Punkte die Entscheidung treffen. Diese fiel zugunsten des Teams 8b-1 aus, die sich den Schulmeistertitel sicherten. Starker Zweiter wurden die Mädchen und Jungs der 2. Mannschaft der 8b, sehr zur Freude ihrer Klassenlehrerin.

Allen Platzierten und den Siegern einen herzlichen Glückwunsch und ein Dankeschön an alle Schüler, die als Wettkampfgericht zum Gelingen des Turniers beigetragen hatten.