Wir, Leon Locker, Dominik Poßner und Dustin Meyer, haben am 21.02.2018 erfolgreich beim Regionalwettbewerb Südostthüringen von "Jugend forscht" teilgenommen. Wir haben unsere Projektarbeit als Forschungsarbeit im November bei "Jugend forscht" angemeldet. Unser Thema war: "Bodenanalyse im wissenschaftlich basierten Unterricht der Sekundarstufe I".

Nun kam unser großer Tag. Wir sind am frühen Mittwoch Morgen mit Frau Genzel und Herr Genzel in die Sport- und Festhalle nach Neustadt an der Orla gefahren und haben unseren Ausstellungsstand aufgebaut. Danach gab es ein großes Frühstücksbuffet. Dann kam der wichtigste Moment des Tages. Wir mussten unsere Forschungsarbeit der Jury überzeugend präsentieren. Uns wurden noch zwei Fragen gestellt, die wir gut beantworten konnten. Außerdem hatten Unternehmen, Bürgermeister und der Landrat des Saale-Orla Kreises Herr Fügmann die Möglichkeit Sonderpreise zu vergeben. Herr Fügmann blieb lange an unserem Stand und ließ sich alles sehr ausführlich von uns erklären. Des Weiteren stellte er uns noch Fragen zu unserer Forschungsarbeit und dem Bodenkoffer. Anschließend hatten wir noch ein kleines Gespräch mit ihm und wir denken, dass ihm unsere Arbeit gut gefallen hat. Einigen Mitarbeitern der Docter Optics SE präsentierten wir unser Projekt auch. Zum Mittag gab es Spaghetti Bolognese und anschließend folgte eine Stadtführung durch Neustadt. von 15 bis 17 Uhr war die Ausstellung dann für die Öffentlichkeit geöffnet. Unsere Lehrer Frau Bannow und Herr Bannow, die auch bei der Siegerehrung noch dabei waren, und unsere Schulsozialarbeiterin Frau Lehmann haben unseren Stand auch besucht. Es folgten viele Erklärungen unsererseits, aber wir haben uns auch die anderen Stände angeschaut und uns deren Projekte erklären lassen. Wir haben viele interessante Arbeiten entdeckt. Anschließend erfolgte der Abbau der Ausstellungsstände und wir sind in den Augustinersaal in Neustadt gelaufen, wo die Siegerehrung stattfand.

Nachdem wir die Grußworte der Veranstalter und die musikalischen Einlagen der Kinderchores gehört hatten, begann die Preisverleihung. Leider haben wir keinen Platz in unserer Kategorie "Arbeitswelt" belegt. Allerdings haben wir den Sonderpreis des Landrates des Saale-Orla Kreises erhalten. Für diese Auszeichnung haben wir uns auch recht herzlich bei Herrn Fügmann bedankt. Frau Genzel erhielt eine Auszeichnung dafür, dass sie die engagierteste Projektleiterin ist. Nach der Siegerehrung mussten wir uns beeilen, damit wir den Bus nach Pößneck noch rechtzeitig erwischen. 20:30 Uhr sind wir an unserer Regelschule angekommen. Dort haben wir unsere Materialien wieder in den Vorbereitungsraum geschaftt und 21:00 Uhr waren wir wieder zu Hause.

Es war ein sehr langer und anstrengender, aber auch ein sehr schöner und erfolgreicher Tag. Wir waren die Ersten von unserer Regelschule, die bei "Jugend forscht" mitgemacht haben, und beim Regionalwettbewerb in Neustadt die einzige Regelschule, die vertreten war. Wir bedanken uns recht herzlich bei unserer Lehrerin Frau Genzel und unserem ehemaligem Schulleiter Herr Genzel, die uns den ganzen Tag begleitet und unterstützt haben.

Leon Locker (21.02.2018)

 

RizVN Login
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com